Der neue russische Präsident Dmitri Medwedew hat Anfang Mai während einer Beratung allen Veteranen des „Großen Vaterländischen Krieges“ (russische Bezeichnung für den Zweiten Weltkrieg) bis zum Jahre 2010 , dem 65. Jahrestag des russischen Sieges über Deutschland, Wohnungen versprochen.

„Ich möchte erneut betonen, dass es sich um Zehntausende unserer Veteranen handelt.“ Heute stehen rund 55 000 Menschen Schlange nach einer Wohnung“, berichtete der russische Präsident. Diese Pläne sind im „föderalen Gesetz über die Veteranen“ enthalten.

Die aktuellen Feierlichkeiten zum 63. Jahrestag des Sieges werden am 09. Mai begangen.